71
Kinder haben Rechte
Das Grundgesetz und das Bürgerliche Gesetzbuch bestimmen, dass Eltern das Recht und die Pflicht haben für ihre minderjährigen Kinder zu sorgen. Umgekehrt haben die Kinder das Recht, dass für sie gesorgt wird. Darüber hinaus haben Kinder noch weitere Rechte, die in der UN-Kinderrechtskonvention beschrieben sind. Die Kinderrechtskonvention der Vereinten Nationen, 1990 in Kraft getreten, wurde auch von Deutschland ratifiziert.

Zu den Kinderrechten gehören zum Beispiel:
  • das Recht auf eine Familie, elterliche Fürsorge und ein sicheres Zuhause,
  • das Recht auf eine Privatsphäre und eine gewaltfreie Erziehung,
  • das Recht auf Gesundheit und medizinische Versorgung,
  • das Recht auf Freizeit, Spiel und Erholung,
  • das Recht auf Gleichbehandlung und Schutz vor Diskriminierung unabhängig von Religion, Herkunft und Geschlecht,
  • das Recht auf Bildung und Ausbildung,
  • das Recht auf Schutz vor Grausamkeit, Vernachlässigung, Ausnutzung und Verfolgung.
Jetzt Hilfen in Ihrer Nähe anzeigen.

Hinweis: Die Inhalte auf dieser Webseite werden sorgfältig und mit wissenschaftlicher Unterstützung erstellt. Dennoch garantieren wir nicht die Vollständigkeit und Korrektheit aller Informationen. Wir empfehlen daher, sich im Falle von Beratungsbedarf stets an eine zuständige Stelle zu wenden.